MDK-Reformgesetz
Mit dem MDK-Reformgesetz werden alle MDK künftig einheitlich als eigenständige Körperschaften des öffentlichen Rechts geführt. Die Reform bringt auch eine neue Namensgebung mit sich: Der MDK Baden-Württemberg heißt ab dem 1. Juli 2021 „Medizinischer Dienst Baden-Württemberg“. Diese Webseite wird bis 1. Juli 2021 überarbeitet – und ist danach erreichbar unter der Adresse www.md-bw.de. Unsere Aufgaben bleiben jedoch bestehen: Wir leisten auch weiterhin unseren Beitrag für eine gute und gerechte Gesundheitsversorgung der Menschen. Welche Änderungen der Reformprozess im Detail mit sich bringt, lesen Sie hier.
Zum Inhalt springen

Unsere Berufsgruppen: Vielseitig aktiv und erfolgreich!

Unsere über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind der Schlüssel für unseren Erfolg. Teamarbeit ist uns dabei besonders wichtig: Bei uns arbeiten Sie eigenverantwortlich, aber nicht als Einzelkämpfer.

Der MDK Baden-Württemberg bietet Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. In unseren 11 Beratungs- und Begutachtungszentren (BBZ) sind jeweils drei Teams aktiv – mit unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung:

  • Krankenhaus/Ambulante Vergütung (Prüfung der Abrechnung von Krankenhausleistungen sowie der Angemessenheit der Patientenversorgung)
  • Allgemeine Sozialmedizin (Begutachtung in Bereichen wie Arbeitsunfähigkeit, Rehabilitation, Heil- und Hilfsmittel, etc.)
  • Pflege (Pflegebegutachtung, Qualitätsprüfungen in Pflegeeinrichtungen) 

Fachlich und organisatorisch unterstützt werden die Teams durch spezialisierte Kolleginnen und Kollegen in unseren Fachbereichen und Fachreferaten – sowie durch die Organisationseinheiten unserer Hauptverwaltung in Lahr.

An folgenden Orten sind wir in Baden-Württemberg mit einer Beratungsstelle vertreten.

  • Fachärztin/Facharzt

    Mehr

  • Pflegefachkraft

    Mehr

  • Fachkraft für Kodierprüfungen

    Mehr

  • Med. Fachangestellte

    Mehr

  • Weitere Berufe

    Mehr

  • Ausbildung

    Mehr